Aller Anfang ist.. aufregend

Mein erster Blog Beitrag!
Damit möchte ich dich jetzt gar nicht lange aufhalten. Ich wollte dir nur mitteilen, dass ich schon ganz aufgeregt und neugierig bin, wie es sein wird, dich an meinen „Buchentstehungen“ teilhaben zu lassen. Alle Themen rund ums Schreiben, die mich beschäftigen, werde ich mit dir in kurzen Beiträgen teilen.

Gerade befinde ich mich mit meinem ersten Liebesroman in der finalen Phase. Alles ist ganz neu und ich habe noch Einiges zu lernen, aber es fühlt sich einfach großartig an. Vielleicht geht es dir ja in diesem Moment wie mir lange Zeit – du überlegst, ob du den Schritt wirklich wagen sollst. Ob du es wagen sollst, einen Stift in die Hand zu nehmen und dein Buch zu planen, oder wie ich es gemacht habe, einfach gleich drauf los zu schreiben (obwohl ein gewisser Plan nicht schlecht ist 🙂 ).

Wenn es so ist, dann wage es!

Das Geschriebene muss nicht von Anfang an perfekt sein, das wird es auch nie. Es ist einfach wichtig, dass du einmal den Schritt machst und probierst deine Geschichte so gut es geht zu Ende zu bringen.

In meinem Kopf schwirren schon ganz viele andere Ideen, die nur darauf warten auf Papier gebracht zu werden. In deinem wahrscheinlich auch. Deshalb legen wir am besten sofort damit los!

 

Next Post